Beiträge in Kategorie

Allgemein

Aktuelle Termine 2019 Termine 2019 (Donnerstag 15:00 bis 18:00 Uhr) Kinderschulung: 21.03.2019 und 04.04.2019 Frau Walter, Frau Nemat, Frau Plachta 16.05.2019 und 06.06.2019 Frau Walter, Frau Nordwig, Frau Plachta 29.08.2019 und 12.09.2019 Frau Plachta, Frau Nordwig, Frau Walter 07.11.2019 und 28.11.2019 Frau Walter, Frau Nemat, Frau Plachta Hier kann man …
Anaphylaxieschulung in Dresden

Ein Trainingsprogramm für Eltern und Erzieher Anaphylaxiegefährdeter Kinder nach AGATEManual Anaphylaxie ist die schwerste Form einer allergischen Reaktion, bei welcher verschiedene Organsysteme, wie Haut, Atemwege, Magen-Darmtrakt, und Herzkreislaufsystem, gleichzeitig betroffen sein können. Die Beschwerden können sehr rasch nach Kontakt mit dem allergieauslösenden Stoff (Allergen), aber auch erst nach einigen Stunden …
Alles Gute zum 18. Geburtstag

Gut geplant in die Volljährigkeit Der 18. Geburtstag ist für jeden jungen Menschen ein bedeutender Schritt. Denn nun bekommt der junge Erwachsen eine Menge Rechte aber auch Pflichten als mündiger Bürger. Seine Unterschrift unter Verträgen wird rechtsverbindlich, er kann an politischen Wahlen teilnehmen und heiraten ohne die Einwilligung seiner Eltern. Das …
Kind mit Hund bei tiergestützter Therapie

Die perfekte Therapiesymbiose Tiere gehören zu unserer Lebensumwelt. Sie zwitschern uns früh in den Tag, begegnen uns in unseren vier Wänden und auf der Straße. Und wir sind in vielerlei Hinsicht auf ihre Existenz angewiesen. Bei der Tiergestützten Therapie unterstützen die unterschiedlichsten Tierarten menschliche Therapeuten bei ihrer Arbeit. Sie ergänzen …
Vater und behindertes Kind baden zusammen im Schwimmbad

Badespaß für Familien im KID e.V. Eigentlich liebt jedes Kind Wasser. Auch chronisch kranke und behinderte Kinder machen da keine Ausnahme. Nur ist für sie ein Bad in der Schwimmhalle um die Ecke nicht immer ein Vergnügen. Darum hat der KID e.V. das Projekt „Badekinder“ ins Leben gerufen. Im Bad …
Bild für Unterstützte Kommunikation

Reden, auch wenn die Sprache fehlt Wie selbstverständlich plappern, sprechen, schnattern, reden oder diskutieren Menschen miteinander. Egal in welcher Sprache oder mit welchen Dialekt, das Kommunizieren über artikulierte Laute ist die Grundlage unseres täglichen Miteinanders. Doch was machen Menschen, denen nicht nur die Worte fehlen, sondern die die komplette Fähigkeit …
Sportgruppen für Kinder mit geistiger Behinderung

 Sportangebote für geistig Behinderte  „Ja in Mathe und Deutsch hapert es, aber rennen müssten sie mein Kind mal sehen – wie ein Blitz ist es auf und davon.“ – „Dann sollte ihr Kind das Laufen in seiner Freizeit trainieren.“ Ein Tipp der für Eltern nicht behinderter Kinder leicht umzusetzen ist. …
Der EURO-Schlüssel öffnet jedem, der berechtigt ist den Weg zu einer barrierefreien Toilette

Europaweit WCs barrierefrei nutzen Menschen mit Behinderungen bedürfen oft einer besonderen Umgebung. Dazu gehören auch saubere, barrierefreie Toiletten. Viele öffentliche Behinderter-WCs sind deshalb mit einer einheitlichen Schließanlage ausgerüstet. Die kann mit dem sogenannten EURO-Schlüssel geöffnet werden. Berechtigte können den EURO-Schlüssel gegen ein kleines Entgelt erwerben. Was ist der EURO-Schlüssel Der kommunale Selbsthilfeverein CFB Darmstadt.V. startete …
Gut betreut durch Therapeuten im Sozialpädiatrischen Zentrum

Ambulantes Zentrum zur Untersuchung und Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit Entwicklungsauffälligkeiten, Bewegungsstörungen und chronischen Krankheiten Zeigen Kinder Auffälligkeiten in ihre Entwicklung, ist es sinnvoll, in einem Sozialpädiatrischen Zentrum (SPZ) Rat zu suchen. Denn hier arbeiten Experten aus den unterschiedlichsten medizinischen Fachgebieten gemeinsam. Ihr Ziel ist es, eine Krankheit oder Entwicklungsstörung …
Bild von einem Schwerbehindertenausweis

Eine kurze Anleitung zur Beantragen eines Schwerbehindertenausweises Es ist sinnvoll für behinderte Menschen und Eltern von behinderten Kindern einen Schwerbehindertenausweis zu beantragen. Er dient dem Nachweis der Eigenschaft als schwerbehinderter Mensch gegenüber Behörden und dem Arbeitgeber. Somit kann er den Alltag erleichtern. Denn mit ihm können sowohl finanzielle Hilfen, insbesondere Steuererleichterungen, oder zum Beispiel …